Mitarbeiter

Der Kaufmann und Sozialarbeiter Daniel Abdin wurde 1963 im Libanon geboren. Nach dem Abiturabschluss, folgte die Reise nach Deutschland. Er ist seit 16 Jahren ehrenamtlicher Vorsitzender des Islamischen Zentrums Al-Nour e.V. und seit 12 Jahren Vorsitzender der SCHURA Hamburg und Mitglied des Bezirksintegrationsbeirats Hamburg Mitte.

Weiterhin ist er als Mitglied des Begleitausschusses (Mümmelmannsberg) und im Beirat der Haspa tätig. Herr Daniel Abdin ist seit langem aufgrund der genannten Positionen im Bereich der Sozial-und Integrationsarbeit aktiv und verfügt über ein sehr großes Netzwerk an gleichgesinnten Partnern, die ihm in seiner Arbeit unterstützend zur Seite stehen. 

Herr Daniel Abdin verhandelte den Staats/Kirchenvertrag im Namen der SCHURA mit dem Hamburger Senat aus. Er ist verantwortlich für den Kauf der ehemaligen Kapernaumkirche in Hamburg Horn und für den friedlichen Ausgang der Umwandlung zur Moschee durch den Nachbarschaftsdialog. Herr Daniel Abdin arbeitet seit langer Zeit aktiv am interreligiösen und interkulturellen Dialog in Hamburg und bekam für seine Gemeinde im Jahr 2014 den Sozialpreis und im Jahr 2015 den Interreligiösen Preis verliehen. Aufgrund seiner nunmehr 16-jährigen Arbeit auf dem Gebiet der Sozial- und Integrationsarbeit hat Herr Abdin zahlreiche Erfahrungen sammeln und das notwendige Netzwerk aufbauen können, um die Aufgaben seiner Unternehmung im Bereich der Flüchtlingsarbeit einsetzen zu können.

Daniel Abdin

Geschäftsführer

Jahrgang 1963

Sami Fouad Abdin

Leiter der Sportprojekte

Fatima Sultan

Assistentin

Jill Övgü Cebeli

Freie Mitarbeiterin, Projektleitung NEULAND, kultur- und religionssensible Bildungs- und Dialogarbeit